Schlosskonzerte Thun

Der Verein Schlosskonzerte Thun veranstaltet jedes Jahr im Juni zehn Konzerte von Klassik bis Jazz. Wichtigster Spielort und Namensgeber des „feinen Musikfestivals“ ist der historische Rittersaal im Schloss Thun, welcher einen einmaligen Rahmen für die Konzerte bietet. Zusätzlich werden weitere Konzertorte in der ganzen Stadt Thun bespielt.

Das Kernanliegen der Schlosskonzerte Thun ist die Aufführung klassischer Kammermusik in hochkarätiger Besetzung. Darüber hinaus haben sich der Jazzabend, das Worldmusic- bzw. CH-Musik-Konzert und das Kinderkonzert als fixe Gefässe etabliert. Überraschendes, Seltenes, Zeitgenössisches und Stilübergreifendes soll ebenso einen Platz haben.

Die Schlosskonzerte Thun bestehen seit 1968 und sind einerseits Plattform für grosse Namen aus dem In- und Ausland, andererseits setzen sie sich für regionale Kulturschaffende und NachwuchskünstlerInnen ein.