Interlaken Classics

Die Interlaken Classics konzentrieren sich auf hochstehende klassische Musik im Nachwuchsbereich. Herzstück sind die Sinfoniekonzerte mit dem Zakhar Bron Festival Orchestra und die Meisterkurse für Violoncello, Violine und Trompete.

Am Ostersonntag 1. April werden drei junge Solisten gleich vier Instrumentalkonzerte interpretieren, darunter die Trompetenkonzerte von Haydn und Hummel. Aleksey Semenenko, Anastasia Kobekina und Manuel Blanco Goméz-Limòn gehören zu den herausragenden Musikerpersönlichkeiten ihrer Generation und werden in den nächsten Jahren für viel Furore in den Konzertsälen sorgen.
Am 7. und 8. April 2018 wird unser Festivalorchester jeweils im zweiten Konzertteil David Garrett mit dem Violinkonzert von Jean Sibelius begleiten. In der ersten Hälfte kommen Sie u.a. in den Genuss der Symphonien Nr. 4 bzw. 7 von Ludwig van Beethoven.

Im Vorfeld des Festivals findet am Sonntag, 18. Februar 2018 der Prix du Piano Bern im Kursaal Bern statt. Infos zu allen Konzerten und Meisterkursen finden Sie auf unserer Homepage.