Bachwochen Thun

Die Marke „Johann Sebastian Bach“ steht für höchste Qualität. Sie steht aber auch für Tradition und Innovation. Die Bachwochen Thun wurden vor über 30 Jahren in der tausendjährigen, romanischen Kirche in Amsoldingen gegründet und stehen seither für die Werte von ihrem Namensgeber Johann Sebastian Bach ein: Qualität, Tradition und Innovation.

Die Konzertreihe der Bachwochen Thun findet alle zwei Jahre im Sommer in den Kirchen und Konzertsälen der Region Thun statt. Pro Saison werden rund zehn erstklassige Konzerte von Klassik bis Jazz angeboten mit einer sorgsam zusammengestellten Auswahl regionaler und internationaler Künstler. Die Konzertprogramme vermitteln das Werk Johann Sebastian Bachs im Kontext mit anderen Komponisten und richten sich an Musikliebhaber aller Altersgruppen. Seit 2018 führen die Bachwochen Thun im Wechsel mit der Konzertreihe eine regionale Kinderwoche durch: Unter professioneller Leitung arbeiten 30 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren an einer szenisch-musikalischen Produktion, die am Schluss vor Publikum aufgeführt wird.

Die Bachwochen Thun werden von den “Bachfriends Thun” unterstützt: ein Netzwerk von Privatpersonen, Geschäften und Unternehmen, die gerne und regelmässig mit dem Festival zusammenarbeiten. Seit 2016 werden die Bachwochen Thun vom Intendanten Vital Frey geleitet.